In unserer Schule ist für ein zivilisiertes Miteinander und einen reibungslosen Schultagesablauf Folgendes einzuhalten:

ALLGEMEINE VERHALTENSREGELN

  • Wir sind zueinander freundlich und behandeln einander höflich und mit Respekt
  • Um ein gutes Miteinander zu gewährleisten, achten wir auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitmenschen
  • Bei Streit oder Meinungsverschiedenheiten reden wir miteinander.
  • Das Eigentum anderer wird respektiert und pfleglich behandelt
  • Alle (Lehrer/innen und Schüler/innen) sind pünktlich
  • Aus gesundheitlichen Gründen legen wir darauf Wert, dass an unserer Schule nur Wasser getrunken wird, daher verzichten wir auch auf Getränkedosen und Glasflaschen
  • In der Schule und bei Schulveranstaltungen ist das Kaugummi kauen untersagt
  • Wir lassen unsere Handys ausgeschaltet in der Schultasche oder im Spind, weil elektronische Geräte in der Schule verboten sind. Die Schule übernimmt keinerlei Haftung für verlorene / gestohlene Geräte

SICHERHEITSREGELN

  • Im Schulhaus gehen wir rlangsam und ruhig und nehmen aufeinander Rücksicht, wir  sind geordnet mit unseren Lehrer/innen unterwegs
  • Vor dem Schulhaus verhalten wir uns ruhig und zivilisiert, bis uns unser/e Lehrer/in abholen kommt
  • Nach dem Unterricht halten wir uns nur kurz vor dem Schulgebäude auf
  • Wir schließen die Fenster in den Pausen

ORDNUNGSREGELN

  • Schüler/innen tragen im Schulgebäude immer Hausschuhe.
  • Damit wir mitarbeiten können, haben wir unsere Unterrichtsmaterialien immer mit in der Schule.
  • Die Schüler/innen geben ihre Hausaufgaben termingerecht ab.
  • Wir bleiben in unserem Stockwerk und verlassen es nur, um in der 10-Uhr-Pause zum Buffet zu gehen.
  • Die Pausen dienen der Erholung und der Vorbereitung auf die nächste Stunde. Wir richten daher unsere Materialien für die kommende Stunde her und sind mit dem Läuten auf unseren Plätzen.
  • Die Toiletten sind kein Aufenthaltsort für Gespräche und Spiele. Wir verlassen die Toilette so, wie wir sie selbst gerne vorfinden möchten und halten sie sauber.
  • Wenn wir krank sind, kümmern wir uns eigenständig darum, das Versäumte nachzuholen, nach einer Krankheit bringen wir sofort unaufgefordert die Entschuldigungen
  • Mindestens einmal die Woche nehmen wir unsere Turnsachen mit nach Hause, um sie zu reinigen
  • Wir trennen Müll
  • Nach dem Unterricht stellen wir die Sessel hinauf, schließen die Fenster und drehen das Licht ab

Wien, am 17.10.2018